Neue NRW Koalition will Mietpreisbremse abschaffen

19.06.2017

Seit Juli 2015 gilt die umstrittene Mietpreisbremse in NRW. Im neuen Koalitionsvertrag von CDU und FDP wird festgestellt, dass sie den Zweck nicht erfüllen konnte und daher wieder abgeschafft werden soll. Dies würde bei Neuvermietungen bedeuten, dass die Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete keine Rolle spielt. Auch die Kappungsgrenzenverordnung für Mieterhöhungen könnte aufgehoben werden. Die Landesregierung möchte mehr Anreize für private Investitionen setzen.