Qualifizierter Mietspiegel für Bonn

14.06.2016

Ein neuer qualifizierter Mietspiegel für Bonn soll in der Stadtratssitzung am 30.Juni 2016 beschlossen werden. An der Erstellung des Mietspiegels sind die Stadtverwaltung Bonn, das Amt für Soziales und Wohnen, das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation und die Statistikstelle beteiligt. Die Bewertung der Wohnlagen erfolgt durch den Gutachterausschuss für Grundstückswerte der Stadt Bonn.

Zudem muss nach BGB die Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erfolgen und die Anerkennung durch die Kommune oder von Interessenvertreter der Mieter und Vermieter erfolgen. In der Pressekonferenz vom 24.05.2016 begrüßte Helmut Hergarten, Hauptgeschäftsführer des Bonner Haus,- Wohnungs- und Grundeigentümervereins, die Einigung auf den neuen Mietspiegel, der unverzichtbar für die Markttransparenz sei.